„Männerxang“, Chorseminar in Kuchl, am 29.1.2011

… so hieß es am Samstag, den 29. Jänner 2011, im Tennengau. Veranstalter war der Chorverband Salzburg in Zusammenarbeit mit dem Männerchor Kuchl, für den dies die Auftaktveranstaltung zum 50-jährigen Bestandsjubiläumsjahr war. Und obwohl Männerstimmen in gemischten Chören meist begehrte Mangelware sind, gibt es sie – singende Männer! 82 Sänger und Chorleiter und 3 Männerchorleiterinnen verbrachten einen stimmgewaltigen Tag im Pfarrzentrum Kuchl. Die Referenten Josef Oberwalder und Johannes Dietl stellten verschiedenste Literatur aus ihrem reichen Liederschatz vor, während Gottfried Standteiner und Manuel Millonigg die Einzelstimmbildung übernahmen. Alle Referenten verstanden es, die nötige Begeisterung und die Freude am Singen zu wecken und im Gesamtklang hörbar zu machen. Trotz der Kürze des Seminars erklang eine breite Palette von Stilrichtungen: Vom Zulu-Song „Senzenina“, über den Popsong „Love is all around“ und Volksliedern wie „Heut gehn ma net hoam“ bis zu geistlichen Stücken für den abschließenden Gottesdienst.

Die Stimmung war großartig und alle Männer sich einig: es soll unbedingt wieder einen MännerXang geben, vielleicht sogar über zwei Tage.

Sieben Sänger aus unserem Kreis nahmen daran teil und zwar: Franz und Hans Lettner, Hans Kerschbaumer, Matthias Putz, Helmut Scheffenbichler , Anton und Franz Wistauder.

[nggallery id=104]

Comments are closed.