Welcome

Jahreshauptversammlung, 15. 2.2019 um 19:30

Die Jahreshauptversammlung wurde wieder im GH Drachenwand abgehalten.
Als Einführung gab`s das Lied “In mein Dahoam”.
Als Ehrengäste konnte der Obmann Matthias Putz den Herrn Bürgermeister Andreas Hammerl und die Regionalobfrau, Frau Konsulent Regina Fischer, sowie den Ehrenobmann Hans Kerschbaumer und die Sängerfrauen begrüßen.

Der Obmann eröffnete die Versammlung und stellte die Beschlussfassung fest.

Beim Totengedenken gedachten wir unserer verstorbenen Kameraden.

Der Schriftführer Dietmar Wimmer berichtete von gesamt 68 Zusammenkünften, davon 41 Proben und 27 anderen Tätigkeiten. Fleißigste Probenbesucher waren Eichridler Sepp und Wistauder Anton.

Der Kassier Putz Sepp berichtete von € 2.300 Abgang im letzten Jahr.
Kassaprüfer Lidl dankt dem Kassier für die mustergültige Führung und Vorbereitung und ersucht die Vollversammlung um Entlastung des Kassiers, diese erfolgt einstimmig.

Obmann Putz Matthias erwähnte in seiner Rückschau die Tätigkeiten im vergangenen Jahr wie das Chorfest, die Angelobung des Bürgermeisters, den Ausflug nach Osttirol zu den Umbalfällen, die Hochzeit des Sangesbruders Oberascher Hannes mit seiner Rebecca, Adventsingen in St. Lorenz und die Mette.
Er dankt den Busbesitzern Oberascher und Roiser (Fa. Camaro) für deren Überlassung am Glöckltag.
In der Vorschau teilt er die neuen Termine mit wie den Bunten Abend, 130 Jahre Chor Altmünster, am 17.5.in der Theklakapelle die Andacht für die Feuerbrenner, das Chorfest mit Gastchor aus Schonach, Adventsingen, Ausflug und Mette.

Der Chorleiter, Konsulent Franz Frischling, hält auch eine kurze Rückschau und ist ingesamt mit dem Ergebnis zufrieden, er schlägt vor, im ersten Halbjahr die alten Volkslieder wieder aufzufrischen, das Liedgut auswendig zu lernen um die größtmögliche Aufmerksamkeit beim Vortrag zu erreichen. Singen soll keine Plagereh sein. Er dankt für die Mitarbeit.

Für seine 21 jährige Tätigkeit als Chorleiter wird Konsulent Franz Frischling
vom Chorverband mit der Note in Gold ausgezeichnet.
Herzliche Gratulation dazu und Dank für die vergangene Arbeit und viel Schaffenskraft für die Zukunft.
Auch Lettner Hans und Starbauer Georg werden für 30 Jahre Sängertätigkeit ausgezeichnet.

Der Bürgermeister dank in seinen Grußworten im Namen der Gemeinde für die Aktivitäten der Sängerrunde, dankt für den Vortrag bei der Angelobung und wünscht für das neue Jahr alles Gute.

Frau Konsulent Regina Fischer dankt auch für die Ausrückungen im letzten Jahr ,auch für die Mitwirkung bei der Chorweihnacht, teilt die Termine für das heurige Jahr mit und wünscht viel Freude beim Singen.

Unter Allfälliges meint Hans Kerschbaumer, man sollte das Einsingen intensivieren und die alten Lieder nach der offiziellen Probe wieder auswendig singen,wie dies anno dazumal war, das Kartenspiel müßte halt ein wenig reduziert werden.

Der Obmann schließt um 20:30 die Versammlung.