Klingendes Österreich mit Sepp Forcher, am 17.Juni 2017

Wir wurden zur Mitwirkung beim „Klingendes Österreich“ mit Sepp Forcher eingeladen.
Dazu waren wir im Studio Linz am 9. Februar zu Tonaufnahmen und für 5. Mai waren die Außenaufnahmen in St. Lorenz vorgesehen.
Da es zum Zeitpunkt um 9:00 Uhr wie aus Kübeln schüttete, wurde der Termin kurzfristig auf 17:00 Uhr verlegt. Auch da regnete es noch, was jedoch nichts machte, da die ORF Leute ca. anderthalb Stunden verspätet waren und zum Zeitpunkt der Aufstellung schönster Sonnenschein herrschte.
Sind schon jetzt neugierig, wie die Sendung aus dem Mondseeland insgesamt ausfällt.
[nggallery id=229]

Dieser Beitrag wurde unter 2017, Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.