Welcome

Chorfest, am 7. Juli 2012

Wieder ein großer Erfolg war unser Chorfest am 7.Juli 2012 im Vereinsheim. Obmann Hans Kerschbaumer konnte als Ehrengäste Herrn Bürgermeister Johannes Gaderer mit Gattin und Herrn Vizebürgermeister Karl Nußbaumer, ebenfalls mit Gattin, aus St. Lorenz begrüßen.

Der Obmann durfte auch die Altbürgermeister Dr. Humer, KR DI Otto Mierl u.Johann Nußbaumer und den Obmannstellv. vom Gauverband Salzkammergut, Konsulent Sepp Kerschbaumer mit Gattin ,sowie den Obm.Stv. vom Trachtenverein D’Stoawandla, Manfred Kerschbaumer mit Gattin, willkommen heißen.
Die Ehrengäste und zahlreich erschienenen Besucher erfreuten sich am stimmungsvollen Gesang des Kinderchores der Landesmusikschule Mondsee, Ltg. Frau Maria Krenn, welcher teilweise mit Geige, Gitarre und Zieharmonika, gespielt von den Kindern der Fam. Parhammer, begleitet wurde und dem Gesang der Sängerrunde Drachenwand unter der Ltg. von Konsulent Franz Frischling.
Wir wurden bei zwei Liedern von Frau Henrike Holzer-Graf am klavier begleitet.

Frischling erzählte auch herzerfrischende “Gschichtln” und Anekdoten aus dem Leben.

Herr Pfarrer Anninger von den Herz Jesu Missionaren aus Salzburg zelebrierte um 19°° Uhr die Abendmesse in der Kirche St.Lorenz, welche von der Sängerrunde musikalisch gestaltet wurde. Gesungen wurde die Deutsche Messe von Schubert.

In seiner Begrüßung gratulierte der Obmann auch dem Chorleiter Kons. Franz Frischling zu dessen 60. Geburtstag, den er zwei Tage zuvor feierte, dankte für seinen unermüdlichen Einsatz für die Sängerrunde und wünschte alles Gute für die Zukunft.

Pfarrer Dr. Ernst Wageneder, Obmann Schachl Wolfgang vom Trachtenverein D`Stoawandla und Dir. Thomas Kühleitner von der Raiba kamen wegen einer anderen Verpfichtung später nach.

Der „ Tiefgraben Express“, Ltg. Michael Wesenauer , eine Musikgruppe der TMK Tiefgraben, umrahmte den Abend hervorragend instrumental.

Bei der Verlosung der wertvollen und begehrten Preise gab es viele erfreute Gesichter der Gewinner. Hier sei nochmals den Gönnern und Spendern der vielen wertvollen Preise gedankt.

Wie jedes Jahr hatten auch heuer wieder unsere Frauen ein exzellentes Buffet und Kuchen für unsere Gäste vorbereitet.

Es war weit nach Mitternacht, bis sich die letzten, rundum zufriedenen, Gäste verabschiedeten mit der Zusage, im nächsten Jahr wiederkommen zu wollen.